5€ Rabatt - Jetzt zum Newsletter anmelden! Klicken Sie *hier*
5€ auf Ihren nächsten Einkauf sparen! Jetzt zum Newsletter anmelden und Gutschein sichern. Klicken Sie *hier*
Kostenlose Rückgabe
Zwei Gratisproben
Versand­kosten­frei ab 34,95€
Shampoo (290 Produkte)
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Med Shampoo
MBR ContinueLine Med Shampoo
UVP* € 106,00 € 86,36
€ 431,80 / 1 l
All In One Shampoo
Revlon Uniqone All In One Shampoo
UVP* € 33,00 € 20,23
€ 41,29 / 1 l

Shampoo

Gesundes und gepflegtes Haar ist ein wichtiger Bestandteil des äußeren Erscheinungsbildes. Dennoch gibt es immer wieder Unsicherheiten bei der Wahl des richtigen Shampoos. Informieren Sie sich hier, welche Arten von Shampoos es gibt und wie Sie das richtige Shampoo für Ihre Bedürfnisse finden. Lassen Sie uns gemeinsam das Geheimnis für gesundes, glänzendes Haar entdecken!

Was ist Shampoo und seine Geschichte?

Shampoo ist ein alltäglicher Begriff in der heutigen Welt, aber was genau ist es und woher kommt es? Shampoo ist ein Produkt zur Reinigung von Haar und Kopfhaut. Es besteht aus Wasser, Tensiden und einer Vielzahl von Zusatzstoffen, die je nach Marke und Verwendungszweck variieren.

Das Produkt Shampoo hat eine lange Geschichte, die bis in prähistorische Zeiten zurückreicht, als die Menschen eine Vielzahl von Materialien zur Reinigung ihrer Haare verwendeten. Seifen, die aus Tierfett und Asche hergestellt wurden, gehörten zu den ersten bekannten Haarreinigungsmitteln. Im alten Rom und Griechenland wurden Öle und Kräuter zur Reinigung und Pflege der Haare verwendet.

Die Entwicklung des Shampoos: Von Luxusprodukt zum Alltagsgegenstand

Seifen und Shampoos wurden im 18. Jahrhundert in Europa entwickelt. Zu dieser Zeit wurden Sie hauptsächlich an wohlhabendere Kunden verkauft. Erst im späten neunzehnten Jahrhundert wurde Shampoo zu einem preiswerten Produkt für die breite Öffentlichkeit. In der Anfangszeit wurde es oft in Pulverform verkauft und musste vor der Anwendung mit Wasser vermischt werden.

In den 1930er Jahren begannen mehrere Unternehmen mit der Herstellung von Flüssigshampoos für vereinfachte Anwendung. Nach der Einführung synthetischer Tenside und anderer chemischer Verbindungen in den 1950er Jahren wurden Shampoo-Produkte noch erfolgreicher bei der Reinigung und Pflege von Haar- und Kopfhaut.

Heutzutage gibt es eine große Vielfalt an Shampoos auf dem Markt, jedes mit seiner eigenen Zusammensetzung, seinem eigenen Duft und seinem eigenen Verwendungszweck. Es gibt Shampoos für fettiges, trockenes, geschädigtes, gefärbtes oder lockiges Haar sowie Shampoos für empfindliche oder gereizte Kopfhaut. Einige enthalten zusätzliche Inhaltsstoffe wie Vitamine, Öle oder Proteine zur Optimierung der individuellen Haarpflege.

 

Welches Haarshampoo ist das richtige?

Die Wahl des perfekten Shampoos kann zur Herausforderung werden, denn es gibt so viele verschiedene Marken auf dem Markt, jede mit ihrer eigenen Zusammensetzung und ihrem eigenen Verwendungszweck. Finden Sie mit unseren Tipps das perfekte Haarshampoo für Ihre Bedürfnisse:

 

  • Bestimmen Sie Ihren Haartyp: fettiges, trockenes, geschädigtes, gefärbtes oder lockiges Haar erfordert eine besondere Pflege.

 

  • Achten Sie auf die Inhaltsstoffe: Je nach Haartyp sollten bestimmte Inhaltsstoffe vermieden oder bevorzugt werden. Sulfatfreie Shampoos sind beispielsweise besser für trockenes Haar geeignet, während silikonfreie Shampoos besser für coloriertes Haar geeignet sind.

 

  • Berücksichtigen Sie Ihre Kopfhaut: Wenn Ihre Kopfhaut empfindlich oder gereizt ist, sollten Sie nach Shampoos mit milden und beruhigenden Inhaltsstoffen suchen.

 

  • Wählen Sie das richtige Shampoo für Ihren Verwendungszweck: Wenn Sie häufig schwimmen gehen, sollten Sie ein Shampoo wählen, das Chlor und Salz aus Ihrem Haar entfernt. Wenn Sie Ihr Haar häufig stylen, suchen Sie nach einem Shampoo, das es vor Hitzeschäden schützt.

 

  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Marken und Produkten: Jedes Haar ist einzigartig und spricht auf verschiedene Shampoos unterschiedlich an. Experimentieren Sie mit verschiedenen Marken und Produkten, um das Beste für Ihr Haar zu finden.

 

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Shampoo! In unserem Online-Shop finden Sie ein vielfältiges Angebot an Shampoos verschiedener Marken und für unterschiedliche Haartypen. In unseren Parfümerien bieten wir Ihnen auch eine persönliche Beratung durch unsere Beauty-Experten an, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

 

Verschiedene Arten von Shampoo

Jedes Shampoo hat eine einzigartige Formel, die auf bestimmte Haartypen oder Bedürfnisse zugeschnitten ist. Hier sind die verschiedenen Arten von Shampoos:

Feuchtigkeits-Shampoo

Dieses Shampoo ist ideal für trockenes Haar, da es Feuchtigkeit spendet und das Haar mit Feuchtigkeit versorgt. Aloe Vera, Kokosnussöl und Sheabutter sind häufige Bestandteile.

Volumen-Shampoo

Wenn Ihr Haar fein oder schlaff ist, kann ein Volumenshampoo dazu beitragen, dass es voller aussieht. Es enthält in der Regel Stoffe wie Keratin, Biotin oder Kollagen, die das Haar stärken und ihm mehr Volumen verleihen.

Shampoo für coloriertes Haar

Wenn Sie gefärbtes Haar haben, sollten Sie ein farbaufbereitendes Shampoo verwenden. Es schützt Ihre Haarfarbe und bewahrt sie vor dem Verblassen. Farbpflegeshampoos enthalten in der Regel Kamille oder Jojobaöl als Bestandteile.

Shampoo gegen Schuppen

Wenn Sie unter Schuppen leiden, kann ein Anti-Schuppen-Shampoo helfen. Es enthält in der Regel Chemikalien gegen Schuppen wie Salicylsäure oder Zinkpyrithion.

Reinigendes Shampoo

Ein reinigendes Shampoo ist ideal für Personen mit fettigem Haar oder die viele Stylingprodukte verwenden. Teebaumöl und Pfefferminzöl sind häufige Bestandteile, die das Haar effektiv waschen und erfrischen.

Natürliches Shampoo

Wenn Sie großen Wert auf natürliche Inhaltsstoffe legen, können Sie ein natürliches Shampoo verwenden. Es ist frei von synthetischen Duft- und Farbstoffen und enthält in der Regel Stoffe wie Aloe Vera, Kokosnussöl oder grünen Tee.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl verschiedener Shampoos für alle Haartypen und Bedürfnisse. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, das richtige Shampoo für Ihr Haar zu finden. Nehmen Sie einfach online oder in einer unserer Parfümerien Kontakt mit uns auf.

 

Wie wendet man Shampoo richtig an?

Die richtige Anwendung des Shampoos ist der erste Schritt zur richtigen Haarpflege. Dieser wichtige Vorgang wird jedoch häufig übersehen. Wir haben für Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, wie Sie Shampoo richtig anwenden, um Ihr Haar optimal zu pflegen und zu reinigen. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um das Beste aus Ihrem Haar herauszuholen.

 

  • Schritt 1: Haare anfeuchten - Bevor Sie Ihr Shampoo auftragen, sollten Sie Ihr Haar gründlich mit warmem Wasser anfeuchten. Dadurch werden die Haarfollikel geöffnet und die Reinigung wird erleichtert.

 

  • Schritt 2: Shampoo auftragen - Geben Sie eine kleine Menge Shampoo auf Ihre Handfläche und verteilen Sie es gleichmäßig auf Ihrer Kopfhaut. Vermeiden Sie es, das Shampoo direkt auf Ihr Haar aufzutragen.

 

  • Schritt 3: Massage - Massieren Sie das Shampoo mit den Fingerspitzen sanft in die Kopfhaut ein. Verwenden Sie dabei kreisende Bewegungen, um die Durchblutung anzuregen und das Shampoo gleichmäßig zu verteilen.

 

  • Schritt 4: Ausspülen - Spülen Sie das Shampoo gründlich mit warmem Wasser aus. Um zu vermeiden, dass sich das Haar fettig oder schwer anfühlt, achten Sie darauf, alle Rückstände zu entfernen.

 

  • Schritt 5: Wiederholen (optional) - Wenn Ihr Haar extrem fettig oder schmutzig ist, können Sie den Vorgang wiederholen, um sicherzustellen, dass alle Verunreinigungen entfernt werden.

 

  • Schritt 6: Verwenden Sie nach der Haarwäsche eine Spülung oder Haarmaske, um Ihr Haar zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

 

Um Schäden zu vermeiden, sollten Sie Ihr Haar vorsichtig mit einem Handtuch abtupfen, anstatt es zu reiben. Anschließend trocknen Sie es an der Luft oder föhnen es bei niedriger Hitze.